THEMA MIETSPIEGEL

..........................................................................................................................

Mietspiegel

2016
Der Südkreis hat wieder einen einheitlichen Mietspiegel!

Nach umfangreichen Verhandlungen haben sich der Mieterverein Schwelm und Umgebung und die Eigentümervertreter Haus & Grund Gevelsberg, Ennepetal und Breckerfeld sowie Haus & Grund Schwelm auf einen einheitlichen Mietspiegel für den gesamten Südkreis einigen können.

In einer sehr sachlichen Atmosphäre vereinbarten die Verhandlungspartner letztlich, dass der neue Mietspiegel ab dem 1.7.2016 Gültigkeit haben soll. Die Laufzeit wurde bis zum ein 31.12.2019 festgesetzt.

Für die Städte Ennepetal, Gevelsberg und Breckerfeld wurde der zuletzt im Jahre 2012 angepasste Mietspiegel angehoben und zusammen mit Schwelm auf ein einheitliches Niveau gebracht.

In Schwelm hatte es seit 2011 keinen gültigen Mietspiegel gegeben, nachdem sich der Mieterverein Schwelm sowie Haus & Grund Schwelm zunächst nicht auf einheitliche Werte einigen konnten. Nunmehr wurde eine Lösung gefunden, mit der beide Seiten leben können. Die Werte aus dem letzten Mietspiegel, der noch aus dem Jahr 2003 stammt, wurden an die heutigen Verhältnisse angepasst. Die Baualtersklassen wurden neu definiert. Durchgehend konnte eine angemessene Erhöhung der ortsüblichen Vergleichsmiete vereinbart werden.

Alle Verhandlungspartner haben ihre unterschiedlichen Betrachtungsweisen hinsichtlich der Frage, ob weitere Erhöhungen erforderlich oder angemessen wären, zurückgestellt im Sinne einer einvernehmlichen Einigung.

Der aktuelle Mietspiegel kann beim Mieterverein Schwelm in Hagen sowie bei Haus & Grund Gevelsberg, Ennepetal und Breckerfeld abgefragt werden.

Unseren Mitgliedern wurde der Mietspiegel bereits kostenfrei übersandt.

Der Mietspiegel wird auch ausführlich im Rahmen der nächsten Jahreshauptversammlung erläutert werden.

..........................................................................................................................

Mietspiegel Schwelm

2015:
Haus und Grund fordert neuen Mietspiegel

Vorsitzender Heinrich W. Maas von Haus und Grund fordert für den Schwelmer Verein einen neuen Mietspiegel.

Presse-Artikel in der WAZ - Artikel auf 'Der Westen'

..........................................................................................................................

Zustandekommen Mietspiegel

Übersicht:
Wie ein Mietspiegel zustande kommen kann


Wie kommt ein Mietspiegel eigentlich zustande?
Das Diagramm erklärt es.

Diagramm: Zustandekommen eines MIetspiegels

..........................................................................................................................

Mietspiegel

Übersicht über die Historie
zum Mietspiegel in Schwelm

2014

Januar:
Anschreiben an alle Fraktionen
Anlage:
Anschreiben an die Fraktionen

.............................................

2013

Ab April:

Einzel- und Fraktionsgespräche Gespräche von HAUS & GRUND Schwelm

März 2013:
Ablehnung eines eigenen Mietspiegels durch Stadt
Anlage:
Kein eigener Mietspiegel für Schwelm


.............................................

2012

31.10.:
weiterer Termin, anschließend Befragung der Beteiligten, danach krankheitsbedingte Pause

ab Mitte Mai:
Beginn der Gespräche mit Stadt Schwelm und den beiden Wohnungsbaugenossen-schaften. Stadt Schwelm lädt ein zu Gesprächen „Runder Tisch Mietspiegel“. Trotz eines Moderationsversuchs von Herrn Schweinsberg, der sogar nach Hagen fährt, erfolgt keine Teilnahme des Mietervereins.

04.05.:
Mieterverein: Kein gesonderter Mietspiegel für Schwelm
Anlage:
Mietspiegel für Schwelm kommt nicht in Betracht

24.04.:
Weitere Gespräche. HAUS & GRUND Gevelsberg will einen Mietspiegel auch mit geringen Erhöhungen, um zumindest diese Mieten nachzuweisen. Schwelm hat dieses Problem nicht und vermutet bereits deutlich höhere Mieten. Mieterverein stellt klar: Jedenfalls keine deutliche Erhöhung und jedenfalls kein gesonderter Mietspiegel für Schwelm.
Deshalb Abbruch Gespräche in Hagen durch HAUS & GRUND Schwelm

Januar: Mieterverein teilt mit, dass jedenfalls nur minimale Erhöhungen. Wenn irgendwo stärker, dann an anderen Stellen weniger.

.............................................

2011

Anfang Oktober
erste Gespräche mit Mieterverein zum Mietspiegel
Lebenshaltungskostenindex bis 2011 um ca. 15 % gestiegen

Mietpreisindex existiert nicht,aber statistische Erhebungen: Mietsteigerung ca. 1 % pro Jahr
.............................................

2007

Erhöhung der Mehrwertsteuer von 16 % auf 19 %
Die Städte stellen keine Zuschüsse mehr zur Verfügung
.............................................

2003 – 2009

Der Mietspiegel wird regelmäßig unverändert übernommen
.............................................

2003

Zustimmung zum neuen Mietspiegel durch Mieterverein, nachdem zugesagt wurde, dass alle Zuschüsse aus dem Südkreis nur an den Mieterverein gehen:

Die vereinbarten Werte waren ca. 16 % geringer als Auswertung aus 2002
Bereits hier Forderung nach eigenem Mietspiegel für Schwelm
.............................................

2002

Auswertung der Mieten von 1267 Wohnungen durch HAUS & GRUND Schwelm nur für Schwelm und von ca. 130 durch den Mieterverein für den gesamten Südkreis
.............................................

 

 

 

 

 

 


Anzeige

Erhard & Maas Rechtsanwälte

Sie sind hier

Aktuelles

Aktuelle Meldungen


Jahreshaupt-
versammlung:

Mittwoch, 25. Sept. 2019

...mehr


...................................

Mietspiegel:
Informationen zum neuen Mietspiegel

...mehr


...................................

Wöchentliche Rechtsberatung
jeweils dienstags von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr

...mehr